top of page
  • AutorenbildQuki

7 Gründe für den Quereinstieg in die Kita

Aktualisiert: 23. Sept. 2022

Bist du schon überzeugt davon, dass der Erzieherberuf die beste Entscheidung für dich ist? Falls nicht, findest du hier 7 gute Gründe, weshalb du unbedingt als Quereinsteiger in der Kita arbeiten solltest.


1 Das Lachen der Kinder

Gibt es etwas Schöneres als das ehrliche Lachen eines Kindes? In der Kita erlebst du jede Menge spaßige Momente mit den Kindern. Du bist dafür verantwortlich, mit ihnen zu spielen oder sie aufzuheitern, wenn sie einmal traurig sind. Aber keine Sorge: Sobald die Kinder dich mit ihrem Lächeln anstrahlen, ist all die Mühe vergessen.


2 Du veränderst die Welt der Kinder

Im Erzieherberuf hast du einen großen Einfluss darauf, wie die Kleinen die Welt um sich herum wahrnehmen. Du bist ihr Held, der ihnen die Welt zeigt und erklärt. Du bist dafür verantwortlich, wie die Zukunft aussieht. Deshalb ist es deine Aufgabe, Nachhaltigkeit, Inklusion, Diversität und Partizipation in die Kita zu integrieren.


3 Die Kinder brauchen dich

In der Kita setzt du dich für die Kinder und ihre Rechte ein. In der Gesellschaft sind die Kleinen nur wenig vertreten und oft entscheiden die Erwachsenen über ihre Köpfe hinweg. Das kannst du verändern. Du kannst die Perspektive der Kinder einnehmen und dich für sie stark machen – und du wirst garantiert merken, wie dankbar sie dir dafür sind.




4 Du kannst stolz auf dich sein

Mit Sicherheit ist der Quereinstieg in die Kita nicht immer leicht. Aber wenn du es einmal geschafft hast, kannst du mächtig stolz auf dich sein. Denn du kannst verantwortungsvolle, selbstbestimmte, gemeinschaftsfähige Persönlichkeiten großziehen. Als Erzieher bist du eine wichtige Bezugsperson für die Kinder. Damit dir der Quereinstieg leichter fällt und du schneller auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen kannst, helfen dir die Praxismaterialien von Quki.


5 Du bietest den Kindern Schutz

Einige Kinder haben es leider nicht leicht – entweder im Alltag oder zuhause. Zum Teil sind sie körperlichen oder psychischen Gefahren ausgesetzt. Weil du eng mit den Kindern zusammenarbeitest, kannst du diese Problematik frühzeitig erkennen und dagegen vorgehen. Du kannst maßgeblich dazu beitragen, dass die Kinder geschützt sind.


6 Du unterstützt Familien

Der Erzieherberuf geht weit über die Arbeit mit den Kindern hinaus. Du arbeitest nämlich auch eng mit ihren Eltern zusammen. Du berätst sie, gibst dein Fachwissen weiter und unterstützt die Familien dabei, ein glückliches Miteinander in ihrem Zuhause zu erleben.


7 Jeder Tag ist ein Abenteuer

Manchmal haben die Kleinen einfach ihren eigenen Kopf. Deshalb weißt du nie, was dich erwartet und die Arbeit in der Kita wird garantiert nicht langweilig. Natürlich kannst du auch selbst dazu beitragen, dass die Arbeit zum Abenteuer wird, indem du dir spannende Projekte für die Kinder überlegst. Lacht, singt, springt, macht Ausflüge und entdeckt die Welt zusammen.


Bist du bereit für dein nächstes Abenteuer?


Und, konnte ich dich von einem Quereinstieg in die Kita überzeugen? Nach vielen Jahren Erfahrung in diesem Bereich kann ich dir sagen: die Arbeit mit den Kindern ist einfach das Beste auf der Welt! Du bekommst direkte Wertschätzung in Form von einem großen Lächeln und strahlenden Augen der Kinder zurück.


Natürlich ist gerade der Einstieg in diesen Beruf nicht immer leicht. Als Quereinsteiger machst du dir Sorgen, ob du alles alleine schaffen und jemals mit deinen Kolleginnen mithalten kannst. Lass mich dir eines sagen: Der Einstieg fällt wesentlich leichter, wenn du dir Hilfe holst. Weil ich aus eigener Erfahrung weiß, was es für einen erfolgreichen Start in den Kita-Alltag braucht, habe ich praktische Materialien entwickelt, mit denen du schnell und einfach zum Kita-Profi wirst. Du findest alles, was du brauchst, in unserem Shop.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page